Feiern & Feste
1,5 Grad Festival

1,5 Grad Festival

Am Samstag den 21.08.2021 veranstaltet NaturKosmos e.V. das 1,5 Grad Festival im Umweltzentrum Drei Eichen.

Mit dem kleinen aber feinen Festival sollte auf den Klimawandel und seinen Folgen aufmerksam gemacht werden und was notwendig ist zu tun um möglichst große Schäden an Mensch und Natur zu vermeiden. Dazu hat das Übereinkommen von Pariser, im Jahr 2015, als Ziel die 1,5  bzw. 2 Grad Marke genannt. Sollte die globale Klimaerwärmung  deutlich unter 2 Grad bleiben können große Katastrophen abgehalten werden.

Wie die Politik mit dieser Problematik umgehen möchte wurde auf der Podiumsdiskussion des Festes diskutiert. Etwa 5 Wochen vor der Bundestagswahl waren die Direktkandidaten der Parteien SPD, CDU GRÜNE, LINKE und FTP eingeladen. Auf der Bühne erschien Frau Simona Koß (SPD Direktkandidat), Frau Michaela König (CDU Mitglied), Herr Kim Stattaus (GRÜNE Direktkandidat), Herr Niels-Olaf Lüders (LINKE Direktkandidat), und Herr Heiko Krause (FDP Fraktionsvorsitzender Märkisch Oderland). Moderiert wurde die Diskussionsrunde von Dr. Moritz Kirchner vom Institut für Kommunikation und Gesellschaft.

Vom WWF hielt Viviane Raddatz den Vortrag „Wege aus der Klimakrise“.

Abgerundet wurde das Fest durch den Markt der Möglichkeiten, Kinderprogramm und Live Musik von KiwanoKey, Supercomfortable und Cosmonautix.